16,95€ für Allnet-Flat ohne Vertrag bei helloMobil

Der Prepaid Anbieter hello Mobil, der als Tochter von Drillisch Telecom bisher seine Tarife im Netz von o2 realisierte, hat jetzt sein Portfolio von Prepaid Tarifen ohne Vertragslaufzeit kräftig überarbeitet und bietet nun nicht nur eine ganze Reihe von Tarifpaketen für verschiedene Nutzergewohnheiten im o2-Netz sondern auch im D2-Netz von vodafone.

helloMobil Flat XS

Allnet Flat helloMobil Flat XS ab 16,95€

Am interessantesten für alle Normal- bis Vieltelefonierer dürfte der Allnet Flat Tarif helloMobil Flat XS ab 16,95€ monatlich sein. Dieser wird unter der Bezeichnung Flat XS Plus für nur 16,95€ monatlich im o2-Netz und als Flat XS smart im Netz von vodafone für 19,95€ realisiert. Beide Tarif-Varianten sind bei helloMobil ohne feste Vertragslaufzeit und enthalten jeweils ein Telefon Flatrate für endlose Telefonate in alle deutschen Netze sowie eine Internet Flatrate mit 500 MB ungedrosseltem Surfvolumen. Für 9,95€ bietet hello Mobil ein Daten-Upgrade auf 1GB und für 4,95€ im Monat gibt es die Speed Up Option, die die Surfgeschwindigkeit von 7,2 MBit/s auf 14,4MBit/s verdoppelt. Für den Versand von Kurzmitteilungen fallen im Tarif Flat XS 9 Cent pro SMS an. Außerdem berechnet hello Mobil eine einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 19,95€.

Wer zum Allnet Flat Tarif ein aktuelles Smartphone sucht, kann den Tarif helloMobil Flat XS smart + Smartphone buchen. Dabei werden in Verbindung mit dem Samsung Galaxy S4, dem HTC One oder dem Apple iPhone 5 monatlich 39,95€ fällig. Darüber hinaus berechnet helloMobil 49,95€ einmalige Sonderzahlung.

Alle Wenigtelefonierer, die nur ab und an ihre E-Mails checken, sind mit dem helloMobil-Tarif All-in XS smart für 4,95€  pro Monat bestens bedient. Dieser Smartphone-Tarif wird sowohl im o2- als auch im vodafone-Netz realisiert und enthält 50 Freiminuten und 50 Frei-SMS in alle deutschen Netze sowie ein High-Speed-Datenvolumen von 100 MB pro Monat mit einer Download-Rate von bis zu 7,2 MBit/s. Nach Verbrauch der Freikontingente fallen allerdings recht happige 15 Cent pro Gesprächsminute wie auch pro SMS an.

Wem 50 Freiminuten und 50 Frei-SMS zu wenig sind, der kann mit dem Tarif helloMobil All-in XM smart für 7,95€ pro Monat das Volumen an Freiminuten und Frei-SMS auf jeweils 100 verdoppeln und die Datenflat sogar auf 300 MB Inklusiv-Volumen erhöhen. Auch dieser Tarif wird zu gleichen Konditionen sowohl im Netz von o2 als auch im D2-Netz von vodafone realisiert.

Nicht zuletzt sei noch auf den Tarif Flat XM hingewiesen, der als Flat XM Plus für 24,95€ bei o2 und für 27,95€ als Flat XM smart im vodafone-Netz  gebucht werden kann. Dieser enthält neben Telefon- und Internet Flatrate auch eine SMS-Flat für den Versand beliebig vieler Kurzmitteilungen. Natürlich sind bei Bedarf auch hier Surf-Optionen zusätzlich buchbar.

Fazit: Kaum ein Prepaid Anbieter hat so viele Kombinations- und Auswahlmöglichkeiten wie helloMobil und da alle Tarife ohne Vertragsbindung zu haben sind, handelt es sich um echte Alternativen.

Deine Meinung?

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel ...