Basispreis Befreiung bei vodafone LTE

Die neue und schnelle Alternative zum herkömmlichen DSL Anschluss nennt sich LTE und ist auch in ländlichen Regionen verfügbar. Es stellt eine echte, und zum Teil auch deutlich schnellere, Alternative zum klassischen DSL Anschluss da. Bei vodafone bekommt man noch bis zum 31. Juli 3 Monate lang den Basispreis geschenkt. Je nach dem welcher Tarif gewählt wird, kann dies eine Ersparnis von bis zu 247,47 € bedeuten. Rechnet man dazu noch den Preis des LTE-Modems und des WLAN-Routers, kommt man laut vodafone auf eine Gesamtersparnis von bis zu 816€.

Bildquelle: Screenshot vodafone.de Website

Die vodafone LTE-Tarife sind aufgeteilt in 3 Kategorien, die wieder jeweils in 4 verschiedenen Abstufungen verfügbar sind. Die Tarifgruppe LTE Zuhause Internet S bietet beispielsweise mit dem Tarif Zuhause Internet 7200S eine Downloadgeschwindigkeit von bis zu 7,2 MBit/s und ein monatliches Inklusivvolumen von bis zu 10 GB. Der monatliche Grundpreis beträgt 29,99 €. Zusätzlich müssen noch 2,50 € für den Hardwareversand bezahlt werden. Ebenfalls in der Tarifgruppe gibt es den Tarif Zuhause Internet 50000S, der mit einer Bandbreite von bis zu 50 MBit/s überzeugen kann, was in den meisten Fällen deutlich schneller ist als ein DSL Anschluss. Das monatliche Inklusivvolumen bei diesem Tarif beträgt 30 GB, dieser kostet dann aber auch 59,99 € im Monat.

Die zweite Tarifgruppe mit dem Namen LTE Zuhause Internet richtet sich besonders an Kunden, die auch günstig telefonieren wollen. Der mittlere Tarif Zuhause Internet 7200 kostet lediglich 29,99 € im Monat und bietet Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 7,2 MBit/s und Uploadraten von 1,4 MBit die Sekunde. Telefonieren ist mit dem Tarif bereits ab 2 Cent pro Minute möglich. Wer auf der Suche nach einer All-Inlclusive Flat ist, sollte unbedingt einen Blick auf die vodafone Tarifgruppe LTE Zuhause Telefon & Internet werfen.

Zum Preis von 69,99 € im Monat bietet der Tarif Telefon & Internet 50000 eine Bandbreite von bis zu 50 MBit die Sekunde und ein monatliches Datenvolumen von 30 GB, was für die meisten Internetnutzer durchaus ausreichend sein sollte. Wer jedoch viele Dateien herunterlädt, wird unter Umständen an die Grenze des monatlichen Volumens kommen. Ist das Datenvolumen ausgeschöpft, stehen bei allen Tarifen immerhin noch 384 KBit/s zur Verfügung. Das ist zwar nicht mehr vergleichbar mit der ursprünglichen Geschwindigkeit des Tarifes, reicht aber in den meisten Fällen noch zum schnellen Surfen im Internet aus. Alle Tarife haben eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.

Fazit: Gerade in ländlichen Gebieten, wo DSL noch nicht verfügbar ist, stellt LTE eine echte Alternative da. Es bleibt zu hoffen, dass die Anbieter wie vodafone, o2, T-Mobile den Netzausbau schnell vorantreiben , die Preise womöglich noch etwas sinken werden und LTE in mehr Gebieten verfügbar wird.

Kommentare

ein Kommentar zu “Basispreis Befreiung bei vodafone LTE”
  1. Paul sagt:

    Klasse Arikel, endlich mal ein Beitrag wo alle Punkte mal beleuchtet werden.

    Wer nach Preisnachlass im LTE Bereich sucht, der sollte sich derzeit nicht nur Vodafone anschauen. O2 z.B. hat seinen „LTE Zuhause“ Tarif (ja, heißt wirklich so, man macht sich eben doch alles nach :d) am 1.7.2011 gestartet und bietet seinen Kunden auch Rabatt auf die ersten 6 Monate. Von Sparen ansich sollte aber eher keine Rede sein. Sämtlich Anbieter im LTE Bereich in Deutschland, wollen derzeit einfach das Netz noch ausführlich testen und bietet daher ihren Kunden solche Aktionen an.
    Ich denke das eh bald die Preise sinken werden, wenn der Ausbau in Deutschland immer mehr an Fahrt auf nimmt.

    Beste Grüße

    Paul von LTE-Discounter.de

Deine Meinung?

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel ...