BILDmobil Surfstick weiterhin 29,95€

Bild.de ist zwar bekannt für seine schnelle online Berichterstattung, doch damit man die aktuellen News auch so schnell lesen kann, wie sie ins Netz gehen, braucht man eine entsprechende mobile Internetverbindung. Momentan gibt es hierzu den BILDmobil Speedstick (Prepaid UMTS-Surfstick) mit 7,2 Mbit die Sekunde inklusive BILDmobil Prepaidkarte bereits für einmalige 29,95€ im BILDmobil Online-Shop zum Bestellen.

Bildquelle: Screenshot bildmobil.de Website

Der BILDmobil Prepaid UMTS-Tarif ist mit 7,2 Mbit wirklich sehr schnell und man wird beim normalen Surfen im Internet nur selten einen Unterschied zur heimischen Internetleitung feststellen können. Es gibt logischerweise keine Mindestvertragslaufzeit, keinen Mindestumsatz und auch keine monatliche Grundgebühr.

Bei der Online-Bestellung des BILDmobil Speedsticks fallen jedoch noch zusätzlich 5€ Versandgebühr an, die jedoch in Form eines Startguthabens in Höhe von 6,99€ wieder verrechnet werden.

Preislich gesehen muss sich der BILDmobil Speedstick ebenfalls nicht verstecken und kann mit den Preisen anderer Anbieter locker mithalten. Für 30 Minuten Internet zahlt man lediglich 0,59€ und darf dabei ganze 1 Gigabyte Datenvolumen verbrauchen.

Wer mit dem BILDmobil UMTS Surfstick etwas länger im Internet unterwegs sein möchte, hat die Option ein 90 Minuten Paket für 0,99€ zu buchen, bei dem man ebenfalls 1 Gigabyte Traffic zur Verfügung hat. Wer länger im Internet ist und nicht so viel Datenvolumen benötigt kann außerdem für 6,99€ ein 7 Tage Paket mit 1 Gigabyte bestellen. 3 Monate und 3 Gigabyte Nutzungsdauer bekommen man schon für 39,99€. Schade ist jedoch, dass die Geschwindigkeit beim Erreichen des Maximalvolumens nicht gedrosselt wird, sondern das man ein neues Paket kaufen muss. Jedoch muss man dazu sagen, dass kaum ein Prepaid-Anbieter die Geschwindigkeit drosselt. Dieses Vorgehen sieht man eher bei Flatrate-Verträgen, bei denen man eine monatliche Grundgebühr bezahlt.

Fazit: Abschließend kann man sagen, dass der Prepaid UMTS Tarif von BILDmobil durchaus für eine breites Kundenspektrum interessant ist. Vom Wenigsurfer, der nur alle 2 Tage seine E-Mail überprüfen möchte, bis zum Dauernutzer, der häufig auf Facebook oder YouTube unterwegs ist. Auf Grund der Tatsache, dass man keine Grundgebühr zahlen muss und es auch ansonsten keine Fixkosten gibt, kann man den UMTS-Surfstick auch ohne Probleme mal eine Woche lang liegen lassen und einfach nicht benutzen, hierbei entstehen dann keine Kosten.

Deine Meinung?

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel ...