Das BASE Tab 7.1 für unter 250 Euro

Im April schickt der Mobilfunkanbieter BASE erneut ein günstiges 16 GB-Tablet in das riesige Handy, Smartphone udn Tablet-PC Angebot. Mit dem BASE Tab 7.1, das für 249 Euro ohne Vertrag zu haben ist, will der Mobilfunk Anbieter an den Erfolg seines ersten „Volks-Tablets“ anknüpfen und bietet mit diesem Android 2.3 Tablet ein in vielen Punkten verbessertes Gerät in formschönem Design zu einem günstigen Preis – Leistungsverhältnis an.

BASE Tab 7.1

BASE Tab 7.1

Im Gegensatz zum Vorgänger, in dem noch ein 600 MHz-Prozessor werkelte, wird das BASE Tab 7.1 von einem 1,4 GHz Prozessor angetrieben und auch der Arbeitsspeicher wurde aufgerüstet und beträgt beim neuen Modell 512 MB. Das Gerät verfügt über 4 GB internen Speicher und kann bis zu 32 GB aufgerüstet werden, wobei bereits eine 16 GB Micro SD-Karte zum Lieferumfang gehört. Das nur 402 g wiegende BASE 7,1 besitzt ein flüssig reagierendes Touch Display mit einer Diagonale von 7,1 Zoll (17,8 cm), stellt 262.144 Farben dar und beherrscht jetzt eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixel. Außerdem sind 2 Kameras an Bord. Die Frontkamera liefert Bilder für den Video-Chat mit einer Auflösung von 0,3 Megapixeln, während auf der Rückseite eine 3 Megapixel Kamera für Schnappschüsse zu finden ist. Zum Telefonieren nutzt man das zum Lieferumfang gehörende Headset.

Bemerkenswert ist bei diesem Gerät die Laufzeit des Li-Ion Akku mit 3.400 mAh, die 300 Stunden im Bereitschaftzustand und 5,5 Stunden im Movie-Play betragen soll. Zur technischen Ausstattung des Gerätes gehören weiterhin Bluetooth, WLAN und USB. Als Wermutstropfen ist das doch schon etwas betagte Android 2.3 Gingerbread Betriebssystem zu sehen, das neueste Anwendungen aus dem Play Store von Google nicht verarbeiten kann.

Ein Update auf Android 4.0 ist leider bisher nicht angekündigt. Für alle die das Gerät zu einem günstigen Preis mieten und sofort lossurfen wollen bietet BASE ein Tarif – Paket mit 24-monatiger Laufzeit für 18 Euro pro Monat an. Darin enthalten sind 8 Euro Gerätemiete, sowie eine Internet Flatrate mit 500 MB Highspeed Datenvolumen. Ist dieses erreicht, erfolgt die Drosselung auf 56 kBit/s. Weiterhin enthält das Angebot eine Geräteversicherung gegen Bruch- und Wasserschäden. Alles in allem sollte das BASE 7.1 als Empfehlung für alle gelten, die mit einem günstigen Einsteigermodell Spaß am Surfen haben wollen, ohne dass die Kosten außer Kontrolle geraten.

Deine Meinung?

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel ...