HTC Flyer Tablet-PC im o2 Ratenkauf

Wer auf der Suche nach einem hochwertigen Tablet-PC ist und diesen nicht auf einmal bezahlen kann, sollte sich die Angebote von o2 einmal genauer anschauen. Dort bekommt man zum Beispiel das moderne HTC Flyer Tablet bereits für 25 € monatlich. Außerdem wird eine einmalige Anzahlung von 49€ fällig. Über die gesamte Vertragslaufzeit von 24 Monaten ergibt sich im o2 Ratenkauf ein Gesamtpreis von 649 €. Das ist nicht teurer, als wenn man das Gerät im Handel kaufen würde. Außerdem ist das HTC Flyer o2 ohne SIM-Lock. Man kann also das Gerät mit jeder beliebigen SIM-Karte verwenden und ist nicht zwangsläufig auf einen Vertrag von o2 angewiesen.

HTC Flyer Tablet

Das HTC Flyer besitzt ein hochauflösendes 17,8 cm großes Display und einen schnellen 1,5 GHz Prozessor. Eine 5 Megapixel Kamera sorgt für gestochen scharfe Bilder, welche man direkt bei Facebook hochladen kann oder zur weiteren Bearbeitung auf dem Gerät speichert. Für alle Dokumente, Filme oder Fotos stehen ganze 32 GB interner Speicher zur Verfügung.

Die Videokamera ist in der Lage HD-Filme mit einer Auflösung von 720p aufzunehmen, was für die meisten Situationen mehr als ausreichend ist. Über WLAN oder UMTS surft man außerdem im mobilen Internet. Um über UMTS ins Internet gehen zu können, benötigt man jedoch einen entsprechenden Tarif.

Da man mit HTC Flyer nicht telefonieren kann, muss man bei der Auswahl des richtigen Tarifs ein wenig tricksen. Es empfiehlt sich zum Beispiel nicht sich für den Tarif o2 Blue 100 Online mit SMS- und Festnetzflatrate zu entscheiden, da man diese mit dem HTC Flyer oder anderen Tablet-PCs sowieso nicht nutzen könnte.

Der o2 Blue 100 Tarif hat außerdem einen monatlichen Fixpreis von 20 € und eine Mindestvertragslaufzeit von ebenfalls 24 Monaten. Wer einen Datentarif ohne Vertragslaufzeit möchte, wählt einfach das Prepaid-Angebot o2 Online aus und bucht zusätzlich ein Internet-Pack-L,M oder S. Dann zahlt man, zum Beispiel beim Internet-Pack-M, 10 € monatlich für 300 MB Datenvolumen, was zum normalen Surfen für die meisten Anwender durchaus ausreicht.

Wer mehr als 300 MB Datenvolumen pro Monat zum mobilen Surfen im Internet benötigt, kann entweder das nächst größere Internetpaket buchen oder muss für den Rest des Monats mit einer Drosselung auf langsamere 64 kBit/s surfen. Wer sein Tablet-PC mal einen Monat lang nicht benutzen möchte, spart bei dieser Vorgehensweise außerdem noch Geld, da die Tarifoptionen einfach monatlich gekündigt und gewechselt werden können.

Deine Meinung?

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel ...