Kostenlose Prepaidkarten

Zur Freude des Kunden werden bei den einzelnen Mobilfunkanbietern von Zeit zu Zeit immer wieder Kostenlose Prepaidkarten angeboten. Der Kunde muss hierbei nichts weiter leisten, als seine Kontaktdaten einzugeben und schon lassen sich je nach Mobilfunkanbieter derzeit bis zu drei kostenlose Prepaidkarten nach Hause bestellen.

Mit der kostenlosen Prepaidkarte und der damit verbundenen neuen Rufnummer kann man dann zu ganz unterschiedlichen Konditionen telefonieren, die günstigen Prepaid Tarife in Deutschland sinken von Zeit zu Zeit immer weiter im Preis und so bringen die kostenlosen Prepaidkarten gleich mehrere Vorteile mit ich.

Die kostenlose o2 Prepaidkarte kann beispielsweise gleich dreifach bestellt werden, zur eigenen Nutzung sind diese zwar sicher nicht wirklich von Nöten, aber man kann diese ja einfach an Freunde und Bekannte verschenken.

PrepaidkarteAnzahlStartguhabenAktionsendeLink
o2 o Freikarte
3
1€
unbekannt
kostenlose o2 Prepaidkarte
vodafone Freikarte
1
1€
unbekannt
kostenlose vodafone Prepaidkarte
Xtra Freikarte
1
1€
unbekannt
kostenlose T-Mobile Prepaidkarte
netzclub Freikarte
1
keins
unbekannt
kostenlose netzclub Prepaidkarte

Nachdem man sich die einzelnen kostenlosen Prepaidkarten nach Hause bestellt hat, kann man erst einmal nicht auf die Möglichkeit der kostenlosen Bestellung zurückgreifen, da man bei einigen Mobilfunkbetreiber wie schon erwähnt aber gleich mehrere Prepaidkarten kostenlos bestellen kann, kann man ja eventuell einfach einen Freund beten die unverbindliche Online-Bestellung der kostenlosen Prepaidkarten für einen wahrzunehmen.

Auf den Freikarten von o2, T-Mobile und vodafone ist bereits gleich ein Grund-Startguthaben vorhanden, somit kann das mobile Telefonieren nach einlegen und aktivieren der kostenlosen Prepaidkarte sofort losgehen.

Ob zur Verwendung als Zweit-Rufnummer, oder eben sogar für die Nutzung als zukünftigen Prepaid Tarif, gerade für Schüler und Studenten sind diese kostenlosen Prepaid Freikarten eine echte Empfehlung, da man ohne Kosten einfach in die mobile Kommunikation starten kann, sofern man ein mobiles Endgerät zur Hand hat.

Mit der Online-Bestellung einer oder sogar von allen drei kostenlose Prepaidkarten sollte man sich nicht zu viel Zeit lassen, von heute auf morgen können sie Aktionen nämlich wider pausiert sein und dann muss man für den Erwerb einer Prepaidkarte beim jeweiligen Anbieter wieder etwa um die 10€ hinlegen.

In einem Dual-SIM Handy bringt eine zweite SIM-Karte den größten nutzen, wer mag schon zwei Mobiltelefone mit sich herumtragen. Natürlich kann ein Handy auch direkt nur Zuhause im Einsatz kommen, gerade bei der Angabe einer Telefonnummer bei Online-Bestellungen usw. lässt sich idealer Weise die Zweit-Rufnummer verwenden.