LG Optimus Black Gratis zur 1&1 Flat

Bei der Suche nach einer günstigen All-Inklusive Flatrate mit gratis Smartphone, sollte aktuell definitiv einmal ein Blick auf die 1&1 All-Net-Flat geworfen werden. Die Handy Flatrate ist in zwei verschiedenen Varianten, einmal mit und einmal ohne Handy, verfügbar und kann sogar ohne Mindestvertragslaufzeit direkt online gebucht werden.

Bildquelle: Screenshot 1und1.de Website

Die 1&1 All-Net-Flat erlaubt kostenlose Anrufe ins deutsche Festnetz und kostenfreie Telefonate in alle deutschen Mobilfunknetze. Der Anbieter des anderen Gesprächsteilnehmers spielt dabei keine Rolle. Die Mailbox-Abfrage ist ebenfalls kostenlos, wenn man sich in Deutschland befindet. Zusätzlich beinhaltet der Tarif eine Internetflatrate zum mobilen Surfen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 7.200 kBit pro Sekunde, was in etwa der Geschwindigkeit eines DSL 6000-Anschlusses der Telekom entspricht. Pro Monat stehen dem Kunden hier im Tarif jedoch nur 500MB Datenvolumen zur Verfügung, die bei entsprechender Nutzung schnell erreicht sein können, bei erreichen dieses tritt die automatische Drosselung in Kraft. Besonders das Herunterladen von Anwendungen und Updates verbraucht viel Datenvolumen und kann schnell zu einer Drosselung der Geschwindigkeit auf schlappe 64 kBit pro Sekunde führen.

Erwähnenswert sind die relativ hohen Kosten für den SMS-Versandt innerhalb Deutschlands, die sich auf 19,9 Cent pro SMS belaufen. Andere Anbieter verschicken die Kurznachrichten schon für 9 Cent. Wer diesen Kostenpunkt umgehen möchte kann die All-Net-Flat noch durch eine SMS-Flatrate für 9,99€ im Monat ergänzen und spart damit sicherlich noch den einen oder anderen Euro. Eine MMS zu versenden kostet bei dem 1&1 Tarif nur 39 Cent und ist somit nicht deutlich teurer, als bei anderen Anbietern. Wer keine MMS versenden möchte, kann auch einfach auf E-Mails ausweichen, da diese durch die Internetflatrate kostenfrei versendet werden können.

Besitzt man bereits ein Handy von 1&1 oder das eigene Gerät hat keinen Sim-Lock mehr, kann man den Tarif bereits für 29,99€ pro Monat bekommen. Nach 12 Monaten bezahlt man dann den ursprünglichen Preis von 39,99€ im Monat und hat somit 120€ gespart. Möchte man den Vertrag jedoch ohne Mindestlaufzeit nutzen, dann werden von Anfang an 39,99 im Monat fällig. Ist man im Besitz einer alten Handynummer und möchte mit dieser zum 1&1 Allnet Faltrate Tarif wechseln, so erhält man zusätzlich noch einen Wechselbonus in Höhe von 25€.

Den Tarif gibt es jedoch auch in Verbindung mit dem LG Optimus Black für 39,99€ im Monat. Für das Smartphone bezahlt man regulär knapp 500€, was also im Vergleich zu der Tarifvariante ohne Smartphone zu einer Ersparnis von 380€ führt. Das LG P970 Optimus hat in der Zeitschrift Computer Bild erst kürzlich mit einem guten Testergebnis abgeschnitten und kann besonders durch die Anpassung der Displayhelligkeit an die Umgebung, dem geringen Stromverbrauch und viele technische Spielereien der neusten Generation überzeugen. So ist das Android 2.2 Betriebssystem in Verbindung mit W-LAN, GPS und HSDPA (für mobiles Internet) der perfekte Begleiter für Unterwegs. Die 1&1 All-Net-Flat kann man jedoch nicht nur in Verbindung mit einem LG P970 Optimus Black bekommen, sondern auch mit Smartphones wie dem HTC Wildfire, Samsung Galaxy 3 I5800 oder Sony Ericsson Xperia X8.

Kommentare

3 Kommentare zu “LG Optimus Black Gratis zur 1&1 Flat”
  1. Sergej sagt:

    Ich habe nichts gegen das Handy, aber die Werbung dazu ist ja mal mehr als blöd …

  2. claudia sagt:

    Hallo, ich bin sehr zufrieden! Kann aber keine MMS versenden oder gar empfangen! Mache ich etwas falsch!? Oder hätte ich das vertraglich dazu buchen müssen?

  3. admin sagt:

    @claudia: Um MMS zu versenden und zu empfangen muss dein Handy erst einmal mit dem 1&1 Daten konfiguriert werden, die genaue Anleitung zur MMS Konfiguration findest du in deinem 1&1 Kundenkonto.

Deine Meinung?

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel ...