maXXim Prepaid mit 60 Freiminuten

Der Prepaid Tarif von maXXim gehört aktuell mit zu den günstigsten Prepaid Anbietern auf dem deutschen Markt, mit dem preisgünstigen 8 Cent Einheitstarif kann man hier nämlich nicht nur in alle Netze telefonieren, sondern eben auch SMS verschicken. Die Abfrage seiner Mailbox ist hier bei maXXim vollkommen kostenlos, das ist wirklich Konkurrenzlos, denn viele andere Prepaid Anbieter erheben hierfür nämlich eine Gebühr.

Nun überrascht uns der Prepaid Anbieter von maXXim mit einem weiteren Highlight und zwar bekommt man aktuell bis auf weiteres bei einer Bestellung der maXXim Prepaidkarte nicht nur ein Startguthaben von 5,00€, sondern eben auch ganze 60 Freiminuten, welche man durch den maXXim Einheitstarif dann zum Telefonieren in alle deutschen Mobilfunknetze, sowie ins Festnetz nutzen kann. Für einen wirklich angemessenen Preis von gerade einmal 9,95€ incl. Versandkosten kann man sich die maXXim Prepaidkarte auf der Website nach Hause bestellen.

Wie bei allen anderen Prepaid Tarifen so gibt ist auch hier bei maXXim keinen Mindestumsatz, keine Grundgebühr, sowie auch keine Vertragsbindung. Die Aufladung seiner Prepaidkarte funktioniert hier bei maXXim auf zwei Wegen, einerseits kann man eine manuelle Aufladung per SMS vornehmen und andererseits bietet sich hier auch die Möglichkeit einer automatischen Aufladung an, welche nach erreichen einer bestimmten Untergrenze, automatisch das Guthaben aufstockt. Ganz egal für welche Auflade-Variante man sich entscheidet, das Guthaben wird dann automatisch vom jeweils angegebenen Konto abgebucht.

Wer also noch nach einem wirklich günstigen Prepaid Anbieter sucht, dem kann man den Prepaid Tarif von maXXim dabei nur ans Herz legen. Vergleicht man einmal die aktuellen Prepaid Tarife der einzelnen Mobilfunkanbieter, so erkennt man, dass der maXXim Prepaid Tarif aktuell mit zu den günstigsten Prepaid Tarifen in Deutschland gehört.

Deine Meinung?

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel ...