Mit Freiminuten.de gratis telefonieren

Wer gerne online einkauft, bekommt seit Oktober 2010 bei Freiminuten.de pro Einkauf hierfür Freiminuten geschenkt. Im Prinzip sind die Freiminuten so etwas wie eine virtuelle Währung. Wer online einkauft, erhält abhängig vom Online-Shop und Warenkorbwert eine bestimmte Anzahl an Freiminuten, die er dann vertelefonieren kann. Konsequent genutzt, können so die Telefonkosten mit Freiminuten.de pro Monat drastisch reduziert werden.

Bildquelle: Screenshot freiminuten.de Website

Interessant ist das Angebot von Freiminuten.de insbesondere, weil die über 200 derzeitigen Partnershops durchaus attraktiv sind: von A wie Auto-Teile-Unger bis hinzu Z wie zalando partizipieren viele große Online-Shop-Portale und Markenhersteller bei dieser neuen Idee. Im Angebot von Freiminuten.de findet sich derzeit der iTunes-Store, C&A, Karstadt, Neckermann, Philips, die Deutsche Bahn, die Post und viele mehr. Zudem werden die Partnershops von Freiminuten.de auch stetig erweitert. Bei vielen – meist höherpreisigen – Produkten wird der gewiefte Online-Shopper sicher nicht den Kauf etwa einer teuren Heimkino-Anlage vom Angebot bei Freiminuten.de abhängig machen, sondern die Online-Preise vergleichen und den günstigsten Anbieter wählen.

Gerade bei der Online-Bestellung von regelmäßigen Gebrauchswaren, wie ein Bahn-Ticket, Produkte des Post Online-Shops, sowie Lebensmittel und Arzneiwaren, lohnt sich die Nutzung des Freiminuten.de Services wirklich sehr, da hiermit eben monatlich eine hohe Anzahl an Freiminuten sichern lässt. Für Leser, welche derzeit noch nicht wirklich begeistert im Internet einkaufen, werden mit Freiminuten.de eventuell dazu angereizt.

Wer sich für das neue Angebot interessiert, geht wie folgt vor: nach dem schnellen Registriervorgang einfach einloggen, den gewünschten Online-Shop auswählen und losshoppen. Bei den Angeboten gibt es einmal Freiminuten für bestimmte Geldbeträge, z.B. für 5 € ganze 10 Freiminuten, oder eine feste Anzahl Freiminuten pro Einkauf. Zusätzlich gibt es bei Freiminuten.de viele weitere beeindruckende Specials und Sonderangebote.

Die Freiminuten werden bei Freiminuten.de auf einem persönlichen Konto gesammelt und können auf fast alle Prepaid- und Mobilfunkvertragsanbieter-Telefonkonten übertragen werden. Wer es genauer wissen möchte, kann sich auch ein Tutorial-Video anschauen. Darin wird in wenigen Minuten das Freiminuten.de System gut erklärt. Einkaufen und zusätzlich kostenlos telefonieren – eine attraktive Lösung die Kunden bei Freiminuten.de angeboten bekommen.

Kommentare

2 Kommentare zu “Mit Freiminuten.de gratis telefonieren”
  1. Birgit sagt:

    Das ist echt mal eine tolle Idee. Telefonieren wird in letzter Zeit aber ohnehin schon immer günstiger. Mittlerweile werden ja wirklich überall irgendwelche Freikarten, Freiminuten oder Frei-SMS zum telefonieren angeboten.

  2. Webi sagt:

    Bei mir hat alles wie im Artikel beschrieben funktioniert.

    Ich möchte aber noch hervorheben, dass man nur eine gültige Email-Adresse und ein Passwort zur Registrierung braucht. Das finde ich in Zeiten der Datensammelwut super. Ein dicker Pluspunkt!

Deine Meinung?

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel ...