T-Mobile 1,95 €/Tag im Ausland surfen

Aktuell bietet T-Mobile eine interessante Tarifoptionen an, mit der es möglich ist bereits für 1,95 € am Tag im Ausland zu surfen. Gerade im Ausland ist das Surfen im Mobilen Internet häufig noch sehr teuer und Kunden müssen aufpassen, dass sie am Monatsende nicht eine hohe Rechnung erhalten, da Gebühren für das Daten-Roaming anfallen.

Bildquelle: Screenshot t-mobile.de Website

Mit dem Tarif Travel & Surf ist es möglich bereits für 1,95 € täglich entspannt im Ausland mobil zu surfen. Es stehen dazu jedoch lediglich 10 MB Datenvolumen zur Verfügung, was meistens nur zum Empfangen und Versenden von E-Mails ausreicht, jedoch nicht zum Laden von verschiedenen Internetseiten. Jedoch bietet der Tarif Travel & Surf von T-Mobile noch verschiedene andere Daten-Pässe an, bei denen sogar 50 MB zur Verfügung stehen. Diese so genannten Daten-Pässe können im jeweiligen Urlaubsort bequem per SMS oder online gebucht werden und sind dann sofort und für einen Tag nutzbar.

Der DayPass M von T-Mobile kostet 4,95 € pro Tag und bietet dabei ganze 50 MB Datenvolumen zum Surfen im weltweiten Internet an. Jedoch ist der Tarif Travel & Surf in 3 verschiedene Ländergruppen unterteilt, die jeweils eine verschiedenen Preis besitzen. Die Ländergruppe 1 umfasst beispielsweise alle Länder innerhalb der EU. Die Ländergruppe 2 hingegen Länder wie Indonesien, Serbien die Vereinigten Staaten und Kanada. Die 3. und letzte Ländergruppe umfasst alle Staaten, die nicht in den ersten beiden Gruppen aufgeführt sind, was auch erklärt, dass der DayPass S mit 10 MB Datenvolumen hier bei T-Mobile als Tarifoption stolze 24,95 € kostet.

Wer im europäischen Ausland, also der Ländergruppe 1, unterwegs ist, sollte einen Blick auf den WeekPass für 14,95 € werfen, da dieser es ermöglicht für einen vergleichsweise geringen Preis eine ganze Woche im Internet zu surfen. Dem Nutzer steht dabei ein Datenvolumen von 100 MB mit anschließender Drosselung zur Verfügung. Es muss also nach Überschreitung des Datenlimits kein neues Paket gebucht werden, sondern es kann noch verhältnismäßig schnell im Internet gesurft werden, ohne dass weitere Kosten entstehen.

Fazit: Die Nutzung von mobilen Internet im Ausland ist eine kostspielige Angelegenheit und wird auch mit dem Tarif Travel & Surf nicht unbedingt sehr günstig. Besonders die Ländergruppen 2 und 3 sind trotz DayPass immer noch sehr teuer. Wirklich interessant ist jedoch der WeekPass für die Ländergruppe 1 zum Preis von 14,95 €. Auch der kleinste Daten-Pass, der DayPass S, sticht positiv heraus, da er die Möglichkeit bietet E-Mails herunterzuladen oder mit Freunden in Kontakt zu bleiben und mit 1,95 € noch vergleichsweise günstig ist.

Deine Meinung?

Sag uns deine Meinung zu diesem Artikel ...